Sonnenenergie


Direkt zum Seiteninhalt

Sonnenenergie

Die größte für uns nutzbare Energiequelle ist die Sonne. Durch chemische und physikalische Vorgänge, die man Kernfusion nennt, erzeugt die Sonne diese Energie ständig selbst. Durch die Kernfusion finden an der Sonnenoberfläche regelmäßige Explosionen statt, deren Energie teilweise als elektromagnetische Strahlung zur Erde gelangt.

Untersuchungen und Messungen sowie die Forschungsergebnisse der letzten Jahrzehnte ergaben, dass die Energiemenge, die von der Sonne abgegeben wird, immer gleich groß, also konstant ist. Daraus ergibt sich für die von der Sonne abgestrahlte und für uns nutzbare Energie eine feste Konstante in Höhe von 1,367 KW/m². Diese Solarkonstante, ist die Energiestärke der Sonne, die in unsere Erdatmosphäre eintritt. Bedingt durch Eiskristalle, Feuchtigkeit und andere Bestandteile der Erdatmosphäre, erreicht nur ca. ein Drittel dieser Energiemenge den Erdboden und kann zur Nutzung der Solarenergie beitragen. Direkt abhängig ist aber der Teil der Energiemenge, der den Erdboden erreicht vom jeweiligen Zustand der Atmosphäre. Die durchschnittliche Menge von Sonnenenergie die auf die Erdober- fläche auftrifft beträgt im Tagesdurchschnitt weltweit 165/W m².

Seit vielen Jahren fangen wir mit Photovoltaik-Anlagen die Sonnenenergie ein und nutzen diese für unsere Stromerzeugung. Aber auch alle anderen Vorgänge auf der Erde wären ohne die Energie der Sonne nicht möglich. So ernähren sich die Pflanzen mittels der Photosynthese. Dazu benötigen sie Wasser und Sonnenenergie. Die Pflanzen stehen am Anfang der Nahrungskette Dank der Sonnenenergie können sie aus anorganischen Stoffen die organische Materie herstellen, die den Menschen und Tieren als Nahrungsgrundlage dient.

Im Energiebereich, gehört die Solarenergie zu den gut nutzbaren erneuerbaren Energien. Doch um für unseren benötigten Energiebedarf auf Dauer genügend Energie zu gewinnen und zu speichern müssen die bisherigen Verfahren verbessert werden. Zum einen kann man noch nicht genug Energie speichern, außerdem sind diese Verfahren bis jetzt noch zu teuer.

Es gibt Geräte und Maschinen, die schon jetzt mit Solarenergie angetrieben werden. So kann man schon mit seinem solarbetriebenen Elektroauto fahren. Da dieser Antrieb für solch große Maschinen noch nicht stark genug ist, müssen diese Fahrzeuge zusätzlich ihre Batterien an der Steckdose aufladen. Auch sind sie noch sehr langsam und man kann nur kurze Strecken mit ihnen fahren. Man arbeitet daran, dieses zu verbessern.

Aktuelle Energieträger

Die erneuerbaren Energien sind heute die aktuellen Energieträger. Gemeint sind alle Methoden zur Energieerzeugung die nicht aus fossilen Stoffen oder mittels Kernenergie erzeugt werden. Es wurden Methoden entwickelt, die in der Natur vorhandenen Energieformen einzufangen und nutzbar umzuwandeln. So gibt es Solarkraftwerke, Windkraftwerke oder die Energiegewinnung aus Wasserkraft und Biomasse.

Maschinen werden mit Maschinenelemente wie Schrauben und Muttern zusammengehalten.



Brauchen auch Energie :-)

* Cres *

Sonnenenergie | Nutzung | Speicherung | Das Potential | Vorteile | Nachteile | Photovoltaik | Erneuerbare Energiequellen | Aktuelle Energieträger | Empfehlenswertes | Impressum | Sitemap